10 Trilogien

Moin, Moin,
Der eigentliche Titel dieses Top Ten Thursday Beitrages lautete ursprünglich “Deine 10 liebsten Trilogien”, da ich aber noch gar nicht so viele Trilogien gelesen habe, habe ich den Titel einfach etwas abgeändert. Im Folgenden sind sowohl Trilogien enthalten, die ich geliebt habe und solche, die noch auf meiner Wunschliste stehen. Viel Spaß beim Lesen des Beitrags.

Die Edelstein Trilogie von Kerstin Gier
Dies war die aller erste Trilogie, die ich gelesen habe und bis heute liebe ich die Bücher immer noch. Außerdem sind es die einzigen Bücher, die ich jemals mehrfach gelesen habe.

The Magicians Trilogie von Lev Grossman
Habe ich vor 3 Jahren (so lange kommt es mir noch gar nicht vor!) gelesen. Damals hatte mir ein Freund die Bücher empfohlen. Der erste Band hat mir aus der Reihe am besten gefallen. Zum Ende hin, hat die Trilogie meiner Ansicht nach, leider etwas abgebaut. Trotzdem empfehlenswert. Wenn ihr sie nicht lesen wollt, die Bücher wurden auch als Serie verfilmt. Bisher sind 3 Staffeln erschienen. Auf Amazon Prime könnt ihr sie kostenlos schauen.

Lebe Lieber Übersinnlich-Trilogie
Es ist ebenfalls drei Jahre her, dass ich den ersten Band dieser Trilogie angefangen habe. Leider habe ich die es bisher nicht geschafft die anderen beiden Teile zu lesen. Allerdings habe ich neulich in meiner örtlichen Bücherei gesehen, dass sie die Bücher haben. Dementsprechend möchte ich die Bücher gerne noch dieses Jahr lesen!

Lara Jean Trilogie von Jenny Han
Diese Trilogie habe ich geliebt *—* Wobei so richtig eigentlich nur den ersten und zweiten Teil. Allerdings habe ich nach dem Lesen die Hörbücher mehrfach rauf und runtergehört. Lara Jean und Kavinski sind einfach so süß! Den ersten Teil gibt es auch als Film auf Netflix. Auch recht gut gemacht, allerdings ist das Buch besser.

Auge um Auge Trilogie von Jenny Han
Nach dem ich die Lara Jean Bücher (siehe oben) sehr mochte, habe ich diese Trilogie der Autorin gelesen. Ebenfalls gut, allerdings hat die Geschichte mich sehr überrascht, weil sie einen ganz anderen Verlauf genommen hat, als ich gedacht hätte.

Das Reich der Sieben Höfe von Sara J. Maas
Ich habe den ersten Band als Hörbuch gehört und stecke gerade mitten im zweiten Band. Allerdings schon etwas länger… da muss ich noch einmal weiterhören. Bisher gefällt mir die Reihe sehr und die Bücher sind in der Bookstagramwelt sehr gehyped.

Per Anhalter durch die Galaxis
Seid ich Informatik studiere, höre ich immer wieder Witze, Sprüche und Zitate, die auf dieser Trilogie basieren. Daher möchte ich die Bücher gerne noch lesen.

Selection von Kiera Cass
Ebenfalls vor 3 Jahren habe ich Selection gelesen. Schon toll, wenn man einen Buchblog hat und genau checken kann, wann man was gelesen hat. Eine sehr gute Dystopie, die ich nur empfehlen kann, gerade wenn man den gewissen Prinzessinenflair nicht missen möchte.

Pan von Sandra Regnier
Diese Trilogie habe ich bisher noch nicht gelesen. In der Buchhandlung schleiche ich seit Jahren immer wieder um die Bücher. Durchgerungen sie zu kaufen, habe ich mich aber immer noch nicht. Eine Freundin von mir empfiehlt mir die Bücher aber öfters und da sie nach Jahren noch immer in den Buchhandlungen stehen, müssen sie wohl gut sein.

Kängeru-Chroniken von Marc Uwe Kling
Eigentlich drei Bücher, allerdings sind es vier, wenn man die Känguru-Apokryphen mitzählt. Auch so ein Ding, von dem ich bevor ich nach Dresden bezogen bin, noch nie gehört hatte. Aber hier lieben alle die Bücher und reden öfters darüber. Ich habe die Hörbücher angefangen. Allerdings höre ich das erste schon seeeehr lange, noch länger als “Das Reich der sieben Höfe”. Upss…

So weit von mir zu diesem Thema. Habt ihr eine Lieblingstrilogie, die ich an dieser Stelle bisher noch nicht angesprochen habe? Dann lasst es mich gerne wissen und schreibt mir einen Kommentar! 🙂


Was ist der Top Ten Thursday?


Wie der Name schon sagt, kommt jeden Donnerstag ein Post zu 10 Bücher, die ich zu einem speziellen Thema zusammengestellt habe.
Der Top Ten Thursday wird von Alexandra organisiert. Hier findet ihr ihren Post dazu.

Um es kurz zu machen, es geht um Listen! Bücherlisten, um es genau zu sagen! Jeden Donnerstag könnt ihr eine Liste zu einem vorgegebenen Thema erstellen. Das jeweilige Thema gebe ich immer 1 Woche vorab bekannt. Falls ihr zu einem Thema eine Liste erstellt habt, dann hinterlasst bei meinem betreffenden Post euren Link, sodass euch auch die anderen Teilnehmer besuchen können. Denn im Grunde geht es beim TTT darum, dass man sich mit anderen Bloggern austauscht. Also postet nicht nur einfach euren Link unter meinen Beitrag, sondern geht auch auf Stöberrunde! Man kann zu jederzeit beim TTT einsteigen und es besteht auch keine wöchentliche Teilnahmepflicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.