Rezension: Dark Love 2 ~ Estelle Maskame

Titel: Dark Love – Dich darf ich nicht finden
Autorin: Estelle Maskame
Verlag: Heyne
Seitenanzahl: 442

1.Band | Leseprobe | Verlag | Amazon |

Wie kam ich zu dem Buch?

Anfang des Jahres habe ich den ersten Teil von Dark Love gelesen. Das Buch hat mir gut gefallen und ich habe es gerne gelesen. Bei uns in der Bibliothek habe ich den zweiten Teil der Reihe gefunden.

Worum geht’s?

Vor genau dreihundertneunundfünzig Tagen hat Eden ihn zuletzt gesehen – ihren Stiefbruder Tyler. Den Jungen, den sie heimlich liebt. Den sie aber eigentlich nicht lieben darf, weil ihre Familie strikt dagegen ist. Doch nun endlich werden sie einen herrlichen Sommer gemeinsam verbringen: in New York, der Stadt, die nie schläft. Mit tausend Schmetterlingen im Bauch kommt Eden am Flughafen an, und als sie in Tylers smaragdgrüne Augen blickt, ist es auch schon um sie geschehen. Gemeinsam streifen sie durch den Big Apple, und es wird immer klarer, dass die beiden nicht voneinander losgekommen sind. Werden sie ihren verbotenen Gefühlen widerstehen können?

„Rezension: Dark Love 2 ~ Estelle Maskame“ weiterlesen

Rezension: Dark Love 1 ~ Estelle Maskame

Spoilerfrei

Titel: Dark Love – Dich darf ich nicht lieben
Autorin: Estelle Maskame
Band: 1 von 4
Verlag: Heyne
Seiten: 464

2. Band | Leseprobe | Verlag | Amazon

Wie kam ich zu dem Buch?

Super lange hatte ich das Buch bei mir rumstehen. Tja und dann kam dieser eine schöne Tag. Ich streifte durch mein Bücherregal auf der Suche nach etwas zu lesen und da fiel mir der erste Band der Dark Love-Reihe in die Hände.

Worum geht’s?

Die 16-jährige Eden ist genervt: Sie soll den ganzen Sommer bei ihrem Vater verbringen, der eine neue Frau geheiratet hat. Immerhin wohnt er in Los Angeles, und so hofft Eden auf heiße Nachmittage am Strand und coole Partys. Nie jedoch hätte sie sich träumen lassen, was sie dort erwartet: nämlich ihr absolut unmöglicher neuer Stiefbruder, der 17-jährige Tyler. Der pöbelt sich durch die gepflegte Willkommensparty, beleidigt alle, inklusive Eden, und zieht türenschlagend wieder ab. Eden ist zugleich abgestoßen und fasziniert von ihm. Denn seine smaragdgrünen Augen verraten, dass irgendwo in ihm eine sehr verletzliche Seele ist, die sich mit extrem grobem Äußeren panzert. Und auch Tyler scheint wider Willen von Eden angezogen zu sein …

„Rezension: Dark Love 1 ~ Estelle Maskame“ weiterlesen

Rezension: Charleston Girl ~ Sophie Kinsella

Titel: Charleston Girl
Autorin: Sophie Kinsella
Verlag: Goldmann Verlag
Seiten: 496

Verlag | Amazon

Wie kam ich zu dem Buch?

Ich habe das Buch vor Ewigkeiten gemeinsam mit 2 anderen Sophia Kinsella Büchern auf einem Flohmarkt erstanden. Damals hatte ich bereits “Schau mir in die Augen, Audrey”(Rezension) von ihr gelesen. Daher war ich mir sehr sicher, dass man mit den Büchern wahrscheinlich nichts falsch machen konnte. Übers Wochenende bin ich dann zu meinen Eltern nach Hause gefahren und habe natürlich das Buch, welches ich aktuell lese, bei mir in der Wohnung vergessen. In meinem Bücherregal ist mir dann “Charelston Girl” wieder in die Hände gefallen. Ehrlich gesagt, hatte ich keine Erwartungen an das Buch.

Klappentext:

Lara Lington könnte etwas Ablenkung gut gebrauchen: Ihr Freund hat sie verlassen, ihr Job ist ein Katastrophengebiet und ihre Familie ein Fall für sich. Dann taucht auch noch eine junge Frau auf, die Laras Leben restlos auf den Kopf stellt: Sadie Lancaster, ein Wirbelwind mit Federboa und einer Vorliebe für Charleston. Sadie hat nur ein Problem: Sie ist der Geist von Laras Großtante und gehört eigentlich in die Zwanzigerjahre. Nun ist sie ins London der Gegenwart geraten, wo sie nach einem Mann zum Flirten und nach einer verschwundenen Perlenkette sucht. Und für beides braucht sie Laras Hilfe …

„Rezension: Charleston Girl ~ Sophie Kinsella“ weiterlesen

Rezension: Glück ist meine Lieblingsfarbe ~ Kristina Günak

Titel: Glück ist meine Lieblingsfarbe
Autorin: Kristina Günak
Verlag: Bastei Lübbe
Seiten: 272

Verlag | Amazon

Wie kam ich zu dem Buch?

Für die NetGalley Challenge im Mai habe ich dieses Buch gelesen. Ich habe die Version für meinen Kindle auch von NetGalley zur Verfügung gestellt bekommen (Rezensionsexemplar). Trotzdem werdet ihr im Folgenden meine ehrliche Meinung zu dem Buch lesen.

Worum geht’s?

Juli lebt dort, wo andere Urlaub machen: auf La Palma. Eigentlich sollte es bloß eine Auszeit vom langweiligen Bürojob sein, doch wenn es nach ihr geht, kann der Ernst des Lebens gerne warten. Dann lernt sie Quinn kennen, der das genaue Gegenteil von ihr ist –  vernünftig, zielstrebig, mit beiden Beinen auf der Erde -, und die Funken fliegen. Dabei will Juli sich doch auf keinen Fall verlieben!
Doch als ein verwaister Hund ein neues Zuhause sucht, werden all ihre schönen Vorsätze auf die Probe gestellt. Und Juli erlebt, dass es nur ein bisschen Mut braucht, um die große Liebe zu finden. 

„Rezension: Glück ist meine Lieblingsfarbe ~ Kristina Günak“ weiterlesen

Rezension: The Belles Schönheit regiert ~ Dhonielle Clayton

Titel: Schönheit regiert
Autorin: Dhonielle Clayton
Verlag: Planet!
Reihe: The Belles
Band: Erster Band
Seiten: 494

Verlag | Amazon

Wie kam ich zu dem Buch?

Leider muss ich sagen “Instagram made me buy it”.
Ich habe das Buch sehr häufig bei verschiedenen Instagramnutzern gesehen. Als ich dann in der Buchhandlung stand, habe ich das Buch direkt wiedererkannt. Der Klappentext des Buches lass sich sehr spannend.
Allerdings musste ich bei dem Preis für die Hardcoverversion von 19€ etwas schlucken. Das ist doch ziemlich viel Geld. Allerdings ist das Buch recht dick und hat einen sehr außergewöhnlichen Schutzumschlag.

„Rezension: The Belles Schönheit regiert ~ Dhonielle Clayton“ weiterlesen

Bücher Neuerscheinungen April 2019

Moin Moin,
Ich habe mich mal wieder in der bunten Welt der Bücher für euch umgeschaut und die, meiner Meinung nach, spannendsten Neuerscheinungen für den April rausgesucht.


Die Stadt der Symbionten | James A. Sullivan | 02.04
Nach einer Alien-Invasion ist die Erde verseucht. Der letzte Rest der Menschheit lebt in einer ›Oase im Winter‹: in Jaskandris, einer von Künstlichen Intelligenzen gesteuerten Kuppelstadt in der Antarktis. Als Symbiont, ein durch Computerinterfaces erweiterter Mensch, kann Gamil Dellbridge mit den Maschinen der Stadt per Gedanken kommunizieren. Eines Tages fängt er über seine Interfaces ein Flüstern auf, das sich unter die Signale der Stadt mischt. Voller Neugier folgt er dem mysteriösen Ruf und ahnt nicht, dass ihn die Spur geradewegs zu einem Geheimnis führt, das nicht nur sein Leben in Gefahr bringt, sondern auch alles, woran er glaubt, mit einem Mal infrage stellt.
Verlag | Amazon

„Bücher Neuerscheinungen April 2019“ weiterlesen